Tagesbericht 22.9.2015

23. September 2015 NewsWK 2015

Die Lernenden der Flughafen Zürich AG und die Pioniere der Kt. ZSO Zürich haben bei der Barbara Kapelle unter Einsatz einer Trennscheibe eine Aussparung ins Betonelement gefräst. In der entstandenen „Luke“ wird später die Statue der heiligen Barbara zu stehen kommen. Jetzt beginnen die Arbeiten der Ummauerung mit Granitsteinen. Zur Fixierung verwenden sie Zementmörtel.

22.9-Statuenloch       22.9-Zementmischer

 

 

Am Zaun beim Biotop gehen die Arbeiten schnell voran. Am Morgen sind bereits fast alle Pfähle eingegraben und viele der verbindenden Querbalken wurden montiert. Ziel ist, den Zaun heute komplett fertigzustellen.

22.9-Biotopzaun

Die Aussenverkleidung der Abfalleimer wird ebenfalls mit Granitsteinen und Zementmörtel aufgebaut. Wenn das zügige Arbeitstempo beibehalten werden kann, wird schon bald eine erste Abfallsammelstelle fertig sein.

 

22.9-Eimerverkleidung

Hier entsteht das neue Beachvolleyballfeld. Dazu wird heute die dafür vorgesehene Fläche ausgehoben und anschliessend planiert:

22.9-Beachvolleyfeld

Im Sägewerk Schnidrig in Stalden werden die Dachsparren aus Tannenholz für ein weiteres Kehrichthaus in Saas-Almagell erstellt. Die Kanthölzer werden zuerst ausgemessen und danach mit der Holzkreissäge zugeschnitten. Später werden die Kanten mit einer Schleifmaschine bearbeitet.

22.9-Saege2      22.9-Saege1